Wien - München - Graz: Stationen meines Lebens

Titel: Wien – München – Graz: Stationen meines Lebens
Autor: Otto Härtel
Preis: 38,00
Autobiographische Skizzen
Mit 7 Abbildungen

Der österreichische Botaniker Otto Härtel, 1912 in Wien geboren, blickt zurück auf das letzte Jahrhundert mit zwei Weltkriegen, zwei politischen und wirtschaftlichen Zusammenbrüchen sowie heftigen ideologischen Auseinandersetzungen, aber auch einer langen Friedensperiode mit markanten Veränderungen – auf Zeiten und Kulissen, die einer unverwechselbaren Lebensbahn und wissenschaftlichen Karriere das Gepräge gaben. Dem Studium in Wien folgten Assistentenjahre in München und Graz, wo Härtel dann auch über 25 Jahre dem Pflanzenphysiologischen Institut vorstand. Die Forschungen des Autors, als Nestor der Rauchschadensforschung über Österreich hinaus bekannt, bewegten sich zwischen Zellphysiologie und Ökologie, Moor- und Waldforschung. Die autobiographischen Skizzen gehen weit über das Wirkungsfeld des Botanikers und Hochschullehrers hinaus. Sie sind ein authentisches Zeugnis des 20. Jahrhunderts, das Erinnerungen, Bekenntnisse und Betrachtungen, Lebens-, Wissenschafts- und Zeitgeschichte vereint. Ursprünglich als private Rückschau gedacht, übergab der Verfasser die Niederschrift erst auf Drängen von Kollegen und Historikern der Öffentlichkeit. Es handelt sich um ein ehrliches und ergreifendes Buch eines lebens- und humorvollen Autors mit Charme und literarischen Talenten.

Sprache: deutsch
Seiten: 242
Jahr: 2000
Erscheinungsort: Berlin
ISBN: 978-3-929134-29-2
Preis: 38,00

38,00 

Ähnliche Produkte